Montag, den 18. Dezember 2017

Volvic – made in Germany?

volvic-fussball-germany

Volvic-made-in-germany? Kaum zu glauben!

Man glaubt es kaum und reibt sich verwundert die Augen, Volvic, die französische Top-Mineralwassermarke präsentiert sich während der Fußball-Europameisterschaft in schwarz-rot-gold.Traut die Mineralwassermarke, die ansonsten ganz auf ursprüngliche Reinheit in Kombination mit der französischen Auvergne setzt, plötzlich der eigenen Herkunft nicht mehr?

Das könnte man beinahe meinen, wenn man derzeit in den Getränkemärkten der Region unterwegs ist. Die deutsche Fahne und nicht die Trikolore schmückt die PET-Flaschen. „Sechserkette“ ist da zu lesen und als Hashtag haben sich die Vovic-Werber #beunstoppable einfallen lassen.

  • Positioniert sich Volvic jetzt etwa neu?
  • Versucht Volvic eine weitere, männliche Zielgruppe zu erobern?
  • Und ist das Potenzial bei der bisher jungen primär weiblichen Klientel ausgeschöpft?
  • Noch spekulativer – traut Volvic etwa den Fähigkeiten der eigenen französischen Nationalmannschaft nicht?
  • Oder spielt Vovic in allen Ländern die jeweils nationale Karte?

Jedenfalls hatte der Stern vor Wochen in einem Artikel Volvic im Visier und verfasste unter der Überschrift „die absurdesten Produkte zur EM“ eine Botschaft für die Volvic Macher: „Warnung: Unter dem Einfluss dieses natürlichen Mineralwassers mutieren Sie zu einem furchteinflößenden Super-Fan.“

Im diesem Kontext zaubert die letzte Pressemitteilung ein Lächeln ins Gesicht. Frederic Haas, Head of Marketing, Danone Waters Deutschland GmbH wird wie folgt zitiert:

„Mit der neuen Kampagne Be Unstoppable, rücken wir die Herkunft des natürlichen Mineralwassers noch mehr in den Fokus und laden diesen Ursprung mit eindrucksvollen Geschichten und starken Bildern emotional auf.“

So, so, Herkunft.  Nur welche Herkunft? Die Auvergne oder doch Allemagne?

Übrigens: Die deutsche Nationalmannschaft wohnt während der Fußball-EM in Evian,  Heimat des gleichnamigen Mineralwassers. Und Evian liegt so mal locker vier Stunden Autofahrt von der Auvergne entfernt.

Eigentlich ist dies ein Thema für Spießer Alfons von der Fachzeitschrift Horizont. Wie auch immer, die deutschen Mineralwasser-Marken sollten sich besinnen und hinterfragen warum die Danone-Profis so penetrant auf schwarz-rot-gold setzen.

Übrigens auf twitter sucht man unter #beunstoppable vergeblich nach Volvic. Bei Instagramm sieht das schon anders aus: Update: 29.6.2016 Der Instagramm Beitrag wurde leider entfernt. Dafür das Bild, das Volvic auf der Facebookseite verwendet hat.

Lernen Sie den Kreis Göppingen von seinen schönsten Seiten kennen. Die Top-Freizeittipps  sind eine erste, wenngleich schöne Zusammenstellung mit persönlicher Note. Natürlich hat die Region rund um den Hohenstaufen und das Filstal deutlich mehr zu bieten: Natur, Locations, Kultur, Kino, Musik, Natur, Typen,Vereine und und und.. .  Surfen Sie  bald wieder vorbei und entdecken Sie Neues. Übrigens: Ihre Video-Freizeittipps werden garantiert veröffentlicht.

mehr »