Montag, den 18. Dezember 2017

Saftige Steaks, würzige Bratwürste, Garnelen-Spiesse … in diesem kostenpflichtigen Magazin der NWZ  Göppingen erfahren selbst gestandene Grillchefs viel Neues.

Zalhreiche Experten und Profis wie Manfred Gebauer verraten der NWZ Göppingen ihre besten Rezepte. Weiterhin erfährt man in dieser Sonderausgabe der NWZ Göppingen wie Holzkohle aus dem Nassachtal ganz traditionell hergestellt wird.
Die Leserrezepte wurden von einer Jury des Kochvereins Göppingen ausgewählt.

Als besonderer Leckerbissen hat sich „Steckelesbrot als Beilage“ gezeigt. Zum dem angegebenen Rezept empfiehlt es sich aber trotzdem noch etwas Olivenöl hinzuzugeben.

Das GrillMagazin der NWZ Göppingen wird kostenpflichtig mittels klassischer Zweitplatzierung am POS distribuiert und ist für 2,70 € zu haben. Als Herausgeber fungiert die NWZ Göppingen eigene Werbeagentur Staufen plus aus der Manfred-Wörner-Straße.
Während andere Zeitungsverlage sich ganz offenbar nur noch auf neue Medien konzentrieren, versuchen die Veranwortlichen der Göppinger NWZ mit neuen, pfiffigen Magazinen für klar definierte Zielgruppen und Sonderplatzierumgen (siehe Beispiel-Bild) Wertschöpfung zu betreiben.

Und demnächst wird es die NWZ Göppingen sicherlich auch als Abo für´s iPad geben.

Bild: NWZ Göppingen mit Sonderplatzierung zu zwei Specials: „Wir grillen“ sowie „Heimat-Geschichten“ von Rüdiger Gramsch.